25.06.2018 12:14 Alter: 23 days
Kategorie: TOP News, News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen
Von: M. Holl

Kreisjugendfeuerwehrtag in Gräfenhausen

Gemeinsames Zeltlager der Wissenschaftsstadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg

22.06.2018 - 24.06.2018 Ort: Weiterstadt-Gräfenhausen In Kalender eintragen

Am vergangenen Wochenende (22. - 24. Juni) fand in Weiterstadt-Gräfenhausen der diesjährige Kreisjugendfeuerwehrtag statt. Hierbei handelt es sich um ein gemeinsames Zeltlager der Wissenschaftsstadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg, an welchem jedes Jahr circa 800 Jugendliche mit ihren Betreuern teilnehmen.

Für viele Kinder und Jugendliche hieß es am vergangenen Freitag Zeugnis einpacken, zu Mittag essen, die vorbereitete Tasche schnappen und zur Feuerwehr zu gehen - schließlich beginnen die südhessischen Sommerferien jedes Jahr mit einem großen Zeltlager. So trafen sich in diesem Jahr etliche Jugendfeuerwehren in Weiterstadt-Gräfenhausen. Mit den Teilnehmern, ihren Betreuern, Organisations- und Logistikteam kommt man hierbei auf eine gut 1.000 Personen starke Veranstaltung.

Nach der Anreise am Freitag wurde die Zeltstadt bezogen, welche Großteils bereits am vorangegangenen Donnerstag errichtet wurde. Nachdem die Zelte eingerichtet und die Gruppen angemeldet waren, fand am frühen Abend auch schon die obligatorische Begrüßung der Teilnehmer und Gäste statt. Im Anschluss hieran gab es bereits einen ersten Wettkampf. Bei dem Spiel "Schlag den Ausbilder" konnten die Jugendlichen in verschiedenen Disziplinen gegen die "Großen" antreten und ihre Geschicklichkeit beweisen. Hieran beteiligten sich die Jugendfeuerwehren aus Arheilgen und der Innenstadt mit jeweils einem Team. Nach spannenden Wettkämpfen musste sich im Finalspiel auch der Kreisbrandinspektor geschlagen geben, so dass die Jugendfeuerwehr am Ende mit 5 zu 4 Punkten den Gesamtsieg für sich einfahren konnte.

Für eine gemischte Gruppe der Jugendfeuerwehren aus Arheilgen und der Innenstadt startete der Samstagmorgen besonders früh. Auf dem Plan stand die Teilnahme an der Leistungsspangenabnahme, welche die größte Auszeichnung innerhalb der Deutschen Jugendfeuerwehr ist. Für die restlichen Teilnehmer wurde aber auch ein Alternativprogramm angeboten. Aus einem großen Angebot nahmen die Darmstädter Jugendfeuerwehren an folgenden Spielen teil: Skiwandern (Arheilgen), Stadtrally (Eberstadt, Innenstadt mit zwei Teams und Wixhausen) und "Freier Eiflug" (Arheilgen, Eberstadt und Wixhausen). Beim letzten Spiel musste ein rohes Ei mit diversen Hilfsmitteln möglichst sicher verpackt werden, um anschließend den freien Fall aus unterschiedlichen Höhen zu überleben. Verschiedene - teils interessante - Konstruktionen sorgten im anschließenden "Leistungsnachweis" für viel Vergnügen unter den Jugendlichen.

Das Abendprogramm begann mit einem Rückblick über den vergangenen Tag und dessen Ereignisse. Im Anschluss wurde in der Sporthalle zum Public Viewing eingeladen, um gemeinsam das WM-Gruppenspiel Deutschland gegen Schweden anzuschauen. Nach dem Spiel konnte der Sieg bei der anschließenden WM-Party ausgiebig gefeiert werden.

Nach dem Frühstück am Sonntag machte sich langsam Aufbruchsstimmung breit. Bei der Verabschiedung wurden die Platzierungen der Spiele am Samstag bekanntgegeben sowie Preise und Urkunden verteilt. Ebenfalls wurden die Jugendlichen in die begonnenen Sommerferien verabschiedet. Schlussendlich musste die Zeltstadt wieder verladen, Zuhause gesäubert und weggeräumt werden, um für das nächste Jahr wieder bereit zu sein.

Hast auch Du Lust auf das Abenteuer Jugendfeuerwehr und bist zwischen 10 und 17 Jahren alt? Dann komm einfach beim nächsten Treffen bei Deiner Jugendfeuerwehr vorbei. Termine und Örtlichkeit findest Du hier: JF Arheilgen ++ JF Eberstadt ++ JF Innenstadt ++ JF Wixhausen

Kreisjugendfeuerwehrtag 2018

Kreisjugendfeuerwehrtag 2018