01.10.2018 15:07 Alter: 75 days
Kategorie: TOP News, News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen
Von: Webert/Göbel

Besondere Aktion für den Schutz der Darmstädter Bevölkerung

Aus einer Feuerwache wird eine Logistikwache für kurze Zeit

29.09.2018 09:00 - 13:30 Ort: Berufsfeuerwehr Darmstadt In Kalender eintragen

Am Samstag (29.09.) fand im Rahmen des Katastrophenschutzes eine besondere Aktion statt.

Anstatt Schläuche auszurollen oder Verletze zu Versorgen wurden an dem Vormittag Feldbetten und Decken umgepackt und eingelagert. Aus einen Fahrzeughalle der Berufsfeuerwehr wurde kurzerhand für einen Vormittag ein Logistikzentrum.

Hintergrund der Aktion?

Das Land Hessen hat der Stadt Darmstadt 1200 Feldbetten und Decken zur Verfügung gestellt. Dieses Material soll unter anderem dazu dienen, Personen kurzfristig in Notunterkünften unterbringen und betreuen zu können.

Um das zur Verfügung gestellte Material einlagern zu können, musste es jedoch umgepackt werden.Um dies zu realisieren, wurde das Material zunächst zur Wache der Berufsfeuerwehr in die Bismarckstraße angeliefert.

Am Samstag um 9.00 Uhr trafen sich über 50 Helferinnen und Helfer der 4 Freiwilligen Feuerwehren, der Berufsfeuerwehr sowie vom Darmstädter DRK zur gemeinsamen Umpackaktion. Das Material wurde in die vom Sachgebiet Katastrophenschutz vorbereiteten Gitterboxen und Kartons umgepackt, in Folien gehüllt und beschriftet.

Danach wurden die gepackten Paletten mit den Logistikfahrzeugen von DRK und Feuerwehr in das Katastrophenschutz Lager der Feuerwehr Darmstadt gefahren und eingelagert.

Ein riesen Dankeschön gilt den Helferinnen und Helfern, welche den Vormittag aufgewendet hatten, um das Material welches für den Schutz der Darmstädter Bevölkerung vorgehalten wird, einzulagern.Ein besonderer Dank geht an die Helferinnen und Helfer des DRK Eberstadt. Sie hatten die hervorragende Verpflegung für die Aktion bereitgestellt.

Umverpacken der Betten

Umverpacken der Betten