13.07.2019 14:41 Alter: 154 days
Kategorie: TOP News, News: Berufsfeuerwehr, News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen
Von: Rönnfeldt

Waldbrandübung mit Polizeifliegerstaffel

Neuer Abrollbehälter im Einsatz

13.07.2019 08:00 - 18:00 Ort: Darmstadt In Kalender eintragen

Anfang August 2019 wird der hessische Innenminister mehrere Abrollbehälter mit Ausstattung für die luftgestützte Waldbrandbekämpfung an ausgewählte Standorte in den drei Regierungsbezirken übergeben. Im Regierungsbezirk Darmstadt erhält die Feuerwehr Darmstadt diese Ausstattung, die auch für überregionale Einsätze gedacht ist.
Am Samstag, den 13. Juli 2019 nahmen Kräfte der Berufsfeuerwehrwehr und der Freiwilligen Feuerwehren aus Eberstadt und der Innenstadt mit  insgesamt fünfzig Einsatzkräften  an einer Ausbildungsveranstaltung teil, um die neue Ausstattung schon vorab kennen zu lernen und zu testen.
An der anschließenden Übung, die auf großer Medieninteresse stieß,  nahm auch  die Polizeifliegerstaffel aus Egelsbach teil.
Kräfte der Betreuungseinheit des DRK Eberstadt versorgten die Teilnehmer.
Umweltdezernentin Barbara Akdeniz begrüßte in Vertretung für Herrn Bürgermeister Raphael Reißer die Übungsteilnehmer und die Gäste aus benachbarten Feuerwehren sowie Übungsbeobachter von Hessenforst und dem Regierungspräsidium Darmstadt.
Nach dem Aufbau und dem Befüllen eines 35.000 Liter fassenden Wasserbehälters entnahm der Hubschrauber der hessischen Polizei mit einem 800 Liter fassenden Außenlastbehälter mehrmals Löschwasser und verteilte das Wasser dann nach Vorgaben von Hessenforst über ausgewählten Waldgebieten.
Die Feuerwehr Darmstadt bedankt sich bei der Firma Kao für die Bereitstellung ihres Firmengeländes und die Nutzung der dortigen Infrastruktur.

Waldbrandübung