26.10.2019 19:00 Alter: 19 days
Kategorie: News: Eberstadt, TOP News
Von: Sattler

Kameradschaftsabend im Feuerwehrhaus Eberstadt

Vier Kameraden für jahrelange Mitgliedschaft in der Wehr geehrt

26.10.2019 Ort: Feuerwehrhaus Eberstadt In Kalender eintragen

Vereinsvorsitzender Wilhelm Schaaf und Wehrführer Marcus Sattler konnten am Samstagabend viele Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung, der Ehren- und Altersabteilung sowie fördernde Mitglieder mit Ihren Partnern zum diesjährigen Kameradschaftsabend im Feuerwehrhaus Eberstadt begrüßen. Beide dankten in Ihrer Begrüßung den Anwesenden für Ihre geleistete ehrenamtliche Arbeit im Jahr 2019.

Vor dem gemütlichen Teil mit bayrischen Schmankerln und angenehmen Gesprächen wurden vier Kameraden vom Stadtkreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Arnim Schmidt für Ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Seit April 1949 ist Ernst Wiemer aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr. Zuerst in Malchen tätig, kam Wiemer 1950 nach Eberstadt in die Feuerwehr. Neben seiner langjährigen Tätigkeit in der Einsatzabteilung als Zugführer und in der Aus- und Fortbildung der aktiven Kräfte, war er ab 1986 als Stadtbrandinspektor für die vier Freiwilligen Feuerwehren Darmstadts verantwortlich. Auch im Vereinsleben war Ernst Wiemer in vielen Positionen vom Pressewart bis zum stellvertretenden Vereinsvorsitzenden tätig und unterstützte die Planungen und Ausführungen von Feuerwehrbällen ebenso wie Vereinsausflüge. Für seine 70jährige Mitgliedschaft wurde er mit dem Ehrenzeichen in Silber für besondere Verdienste des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen – Darmstadt ausgezeichnet.

Für seine 50jährige Mitgliedschaft wurde Dieter Jakobi mit dem Ehrenzeichen in Gold für besondere Verdienste des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen – Darmstadt ausgezeichnet. Im April 1969 trat Jakobi in die Einsatzabteilung der FF Eberstadt ein. Neben seinem feuerwehrtechnischen Werdegang bis zum Zugführer, bildete Dieter Jakobi in seiner aktiven Zeit als Kreisausbilder viele Kameradinnen und Kameraden unzähliger Feuerwehren in Funk und Kartenkunde aus. Im Feuerwehrverein war Jakobi eine starke Stütze bei allen Aktivitäten, die anfielen. Darüber hinaus nahm er im Vereinsvorstand als Kassenwart viele Jahre eine verantwortungsvolle Aufgabe wahr.

Friedrich Wiemer begann seine Feuerwehrkarriere im Oktober 1979 mit dem Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr Mühltal Nieder-Ramstadt. Durch einen Wohnortwechsel kam er dann im Januar 1995 zur Feuerwehr Eberstadt. In seiner aktiven Zeit in der Einsatzabteilung absolvierte Wiemer viele Lehrgänge vom Grundlehrgang bis zum Maschinisten und war auch beruflich als Werkfeuerwehrmann tätig. Neben der Mitarbeit bei Vereinsveranstaltungen, unterstütze er tatkräftig bei Renovierungsarbeiten in und um das Eberstädter Feuerwehrhaus. Für 40jährige Mitgliedschaft wurde er mit dem Ehrenzeichen in Silber für besondere Verdienste des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen – Darmstadt ausgezeichnet.

Tim Schaaf trat im April 1994 in die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt ein. Dies war vor 25 Jahren und seitdem ist er ein sehr aktives und engagiertes Feuerwehrmitglied in allen Bereichen der Feuerwehr Eberstadt. Neben dem normalen Feuerwehrdienst in der Einsatzabteilung, wurde er 2012 zum stellvertretenden Wehrführer gewählt. Neben Unterstützung in der Jugendarbeit, ist Schaaf auch eine feste und beständige Größe im Vereinsleben. Neben der Position des Pressewartes, übernimmt Tim Schaaf die verschiedensten Aufgaben bei Vereinsveranstaltungen. Für 25jährige Mitgliedschaft wurde er mit dem Ehrenzeichen in Bronze für besondere Verdienste des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen – Darmstadt ausgezeichnet.

Kameradschaftsabend

Kameradschaftsabend