11.08.2018 21:31 Alter: 96 days
Kategorie: Einsatz: Berufsfeuerwehr, Top Einsatz, Einsatz: Arheilgen, Einsatz: Innenstadt
Von: M. Füssel / M.Gehrig

Tödlicher Verkehrsunfall

11.08.2018 - 12.08.2018 21:31 - 01:00 Ort: DA - B426

Am Samstag den 11.08.2018 wurde der Hilfeleistungszug der Feuerwehr Darmstadt, um 21:31, zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B426 - Eberstadt Fahrtrichtung Lohberg-Tunnel - alarmiert.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr war der Rettungsdienst bereits mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Aufgrund des Unfallgeschehens war keine der betroffen Personen im Fahrzeug einklemmt, sodass technische Rettungsmaßnahmen durch die Feuerwehr nicht eingeleitet werden mussten. Die Insassen wurden bereits von Ersthelfern aus den Fahrzeugen befreit und vorbildlich betreut. Ein beginnender Fahrzeugbrand wurde vom Rettungsdienstpersonal mit Feuerlöschern erfolgreich bekämpft. Die Feuerwehr unterstützte bei der Versorgung der Verletzten. Insgesamt wurde eine Person leicht verletzt, zwei Personen erlitten schwere Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Bei einer der Insassen konnte vor Ort nur noch der Tod festgestellt werden.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und leuchtet für die Ermittlungsarbeiten der Polizei den Bereich weitläufig aus. Beim Ausleuchten der Unfallstelle unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Arheilgen mit 9 Feuerwehrangehörigen.

Im Zuge der Arbeiten musste die B426 in beide Richtungen für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Darmstadt der Rettungsdienst mit fünf Rettungswagen und einem Notarzt, ein Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, die Notfallseelsorge sowie die Polizei.

Während des Einsatzes übernahm die Freiwillige Feuerwehr Innenstadt mit 23 Kollegen die Besetzung der Feuerwache und wurde zu einem Brandmeldealarm in der Innenstadt alarmiert.

Verkehrsunfall B426

Verkehrsunfall B426