03.06.2019 17:44 Alter: 15 days
Kategorie: Einsatz: Berufsfeuerwehr, Einsatz: Arheilgen, Einsatz: Eberstadt, Einsatz: Innenstadt, Einsatz: Wixhausen, Top Einsatz
Von: Webert/Mathes

Unwettereinsätze

03.06.2019 15:00 - 17:15 Ort: Darmstadt

Am heutigen Montag, 03.06.2019 wurde die Wissenschaftsstadt Darmstadt in den Nachmittagsstunden von einem heftigen Unwetter getroffen. Ein Gewitter verbunden mit Windböen und Starkregen traf gegen 14.45 Uhr das Stadtgebiet Darmstadt.

In der Folge wurden Straßen und Keller überflutet, Bäume und Äste abgeknickt. Die Leitstelle der Feuerwehr musste in kurzer Abfolge zahlreiche Notrufe bearbeiten, nach Dringlichkeit sortieren und die entsprechenden Fahrzeuge und Kräfte disponieren.

Um die gemeldeten Einsatzstellen zeitnah bedienen zu können, wurden neben den Kräften der Berufsfeuerwehr alle 4 Freiwilligen Feuerwehren alarmiert. Insgesamt wurden rund 70 Frauen und Männer der Darmstädter Feuerwehr mit 13 Fahrzeugen eingesetzt um die Folgen des Unwetters zu beseitigen und weitere Schäden abzuwenden.

Neben den Unwetterbedingten Einsätzen musste in dieser Zeit auch ein Alarm aus einem Objekt mit einer automatischen Brandmeldeanlage abgearbeitet werden. Dieser Alarm stellte sich jedoch als Fehlauslösung heraus.

In der Zeit zwischen 15.00 und 17.15 Uhr wurden insgesamt 40 Einsatzstellen abgearbeitet.

Diese unterteilen sich in:

7 x Bäume/Äste

32x Wasser in Gebäuden/Fahrbahnüberflutungen

1 x sonstiger Einsatz