14.03.2020 21:25 Alter: 14 days
Kategorie: Einsatz: Berufsfeuerwehr, Top Einsatz
Von: Götz/Hefter

PKW Brand nach Verkehrsunfall

14.03.2020 18:50 - 20:30 Ort: DA-BAB

Die Feuerwehr Darmstadt wurde am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall mit einem brennenden PKW auf der BAB 5 Höhe Abfahrt Langen gerufen. Die Alarmierung für die Darmstädter Einsatzkräfte, der Feuerwehr Frankfurt und dem Rettungsdienst war um 18:50 Uhr.

Bereits auf der Anfahrt wurde die Hessen Mobil informiert und um Abschaltung der E-Highway Anlage gebeten. Beim Eintreffen der Rettungsdienstkräfte stand bereits ein Fahrzeug im Vollbrand. Die Fahrzeuginsassen konnten ihre Autos aus eigener Kraft verlassen, dennoch wurden mehrere Rettungswagen und Notärzte nachalarmiert. Die Feuerwehr Frankfurt kam zeitgleich mit den Darmstädter Kräften an der Einsatzstelle an. Die Frankfurter begannen den Brandangriff über die Mittelleitplanke und die Darmstädter von der Unfallseite. Das Feuer wurde mit Schaumzusatz sehr schnell gelöscht. Nicht zuletzt, weil die Absprachen unter den beiden Feuerwehren sehr gut waren. Die Autobahn wurde im Unfallbereich noch von der Feuerwehr ausgeleuchtet und abgesichert. Die Autobahnmeisterei übernahm dann die Sicherungs- und Aufräumarbeiten.

Die Bilanz von dem Unfall sind vier verletzte Personen und zwei PKW´s mit Totalschaden.

Beteiligte Fahrzeuge

PKW-Brand