GW Höhenrettung

Der GW Höhenrettung dient der Fachgruppe "Spezielle Rettung" als Einsatzfahrzeug und befördert die benötigten Einsatzmittel bei der Rettung von Personen aus Höhen und Tiefen. Dies kann bei Einsätzen auf Kränen, Windrädern aber auch bei Tiefbauunfällen der Fall sein. Ein weiterer Einsatzzweck für das Fahrzeug ist die Wasserrettung. Der GW- HÖRG war bis 2006 das KLAF (Kleinalarmfahrzeug) und wurde in den eigenen Werkstätten der Berufsfeuerwehr zum GW-HÖRG umgebaut.
Gehört zu Feuerwehr: Berufsfeuerwehr
Zurück zur Listenansicht