Hochwassermarkierungen in der Bachstraße erinnern bis heute an die „Jahrhundertflut“ vom Juli 1932. Starke Regenfälle hatten den Ruthsenbach gewaltig anschwellen lassen – schließlich brach der Damm des Steinbrücker Teichs. Die Folge war eine Flut, die den Ortskern von Arheilgen unter Wasser setzte. Das „Darmstädter Tagblatt“ berichtete am 15. Juli: „Um 11 Uhr vormittags wurde die Einwohnerschaft Arheilgens durch Rotsirenen alarmiert.…

Mehr erfahren
Kategorie: News: Arheilgen

Dieser Lehrgang hat das Ziel, Atemschutzgeräteträger den Umgang und die Handhabung für Chemikalienschutzanzügen beizubringen. Bei der Benutzung und  beim An- bzw. Ausziehen müssen die Träger auf einige Dinge achten. Hier vor allem um eine Kontaminationsverschleppung zu vermeiden. Der Chemikalienschutzanzug wird dazu benutzt, um den Träger vor verschiedenen biologischen und chemischen Stoffen zu schützen, welche auch über die Haut in den…

Austausch Flansch
Mehr erfahren
Kategorie: News: Berufsfeuerwehr, News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen

69 Männer folgten im März 1881 einem Aufruf, den der evangelische Gemeindepfarrer Gustav Römheld gemeinsam mit drei weiteren Arheilger Bürgern unterzeichnet und den der großherzogliche Kreisfeuerwehrinspektor Carl Justus initiiert hatte. Bei einer Versammlung wurde ein Vorstand gewählt, die Mannschaft in zwei Steigerzüge, zwei Spritzenzüge und eine Ordnungsmannschaft eingeteilt: So entstand vor 140 Jahren die Freiwillige Feuerwehr…

Mehr erfahren
Kategorie: News: Arheilgen

Es war und ist eine außergewöhnliche Wetterlage, bei der ein starkes Sturmtief auf das nächste folgte: „Xandra“, „Ylenia“ und Zeynep“ hielten die Feuerwehren tagelang in Atem; Sturmtief „Antonia“ beschäftigt die Einsatzkräfte in einigen Teilen Deutschlands auch weiterhin. Abgedeckte Dächer, auf Fahrzeuge, Stromleitungen und Straßen gestürzte Bäume, durch Hochwasser überflutete Gebiete und weitere Sturmfolgen führten zu tausenden Einsätzen…

Mehr erfahren
Kategorie: News, News: Berufsfeuerwehr, News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen
Feuerwehr Darmstadt beteiligt sich am 11.2. an bundesweiter Aktion

Am 11.2. ist es wieder soweit. Zum europäischen Tag des Notrufs zieht wieder ein Twittergewitter über Deutschland. Auch in diesem Jahr werden viele Berufsfeuerwehren deutschlandweit an diesem Tag über Einsätze, Ausbildungsmöglichkeiten, Fahrzeuge und vieles mehr live auf ihren Twitterkanälen berichten sowie interessante und spannende Einblicke in die Arbeit der Feuerwehren geben.

Die Aktion findet bereits zum vierten Mal statt. Wieder…

TwitterGewitter 4.0
Mehr erfahren
Kategorie: News, News: Berufsfeuerwehr, News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen
Geringes Einsatzaufkommen für Feuerwehr und Rettungsdienst

Geringes Einsatzaufkommen für Feuerwehr und Rettungsdienst in Darmstadt

In der Wissenschaftsstadt Darmstadt verlief die Silvesternacht sehr ruhig. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten in den letzten 24 Stunden neun mal aus. Der Rettungsdienst hatte mit 70 Einsätzen ein vergleichbar geringes Einsatzaufkommen in 24 Stunden gegenüber Silvesternächten ohne Einschränkungen. Davon wurden nach Mitternacht 25 Rettungsdiensteinsätze erbracht.

Mehr erfahren
Kategorie: News, News: Berufsfeuerwehr, News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt wird künftig Warnmeldungen und wichtige Mitteilungen über die App hessenWARN verbreiten. Dies hat jetzt der zuständige Dezernent, Stadtkämmerer André Schellenberg mitgeteilt. hessenWARN ist die offizielle „Warn- und Informations-App“ des Landes Hessen und sendet unter anderem Meldungen bei akuten Gefahrenlagen wie Unwetter, Hochwasser oder giftiger Rauchentwicklung bei Bränden.


hessenWARN basiert…

Mehr erfahren
Kategorie: News, News: Berufsfeuerwehr, News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen